Positioniertes Führen

 

Die Frage ist: Wer bewegt wen?

Durch souveräne Führung lernt das Pferd sich bei uns sicher zu fühlen

Und die Führung an uns abzugeben.

Mit Hilfe dieser Übungen lernt Ihr Pferd sich Ihnen entspannt anzuschließen.

 

 

Equiplace

 

Das ist unser Ruhe und Pausenplatz. (Kann auch als Belohnung eingesetzt werden.)

Dieser eher unscheinbare weiße Kasten ermöglicht es Ihnen, mittels extrem feiner Hilfen mit Ihrem Pferd zu kommunizieren.

 

Equiplace-Training ist für jedes Pferd geeignet und in fast allen reiterlichen Sparten einsetzbar.

 

Die Pferde lernen ruhig und aufmerksam zu stehen und die Verbindung zu Ihnen festigt sich.

 

Als Pausenplatz nicht nur bei Dualaktivierung und Equikinetik geeignet, sondern auch beim üblichen Training.

Die Herzfrequenz sinkt und das Pferd wird ruhiger. Es ist ein Platz auf dem es sich wohlfühlen darf.

Diese kurzen Pausen ermöglichen es Pferd und Reiter sich neu zu sortieren.

 

Auch das erste Mal satteln und aufsteigen bei unzugerittenen Pferden wird durch den Equiplace um einiges einfacher.

 

 

 

Pferde sind ewige Beweger, die alles bewegen!

( Xenophon )

 

 

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

Fotos: Eliane Reichelt